Sprachreisen für Schüler Englisch Y-DUB-I-GF 
Gastfamilie 

Intensiv Schülersprachkurs (Gastfamilie) in Dublin - Irland - Gastfamilie

Euer Feriensprachkurs findet in der St. Raphaela’s School statt, einer Ganztagsschule, die normalerweise von irischen Schülern besucht wird. Eine Schuluniform braucht ihr allerdings nicht. Die Schule liegt in einer schönen Wohngegend im Süden von Dublin. Sie verfügt über mehrere Sportplätze und eine Sporthalle, außerdem gibt es in unmittelbarer Nähe ein weiteres Sportcenter mit Schwimmbad.

Nach dem Unterricht am Vormittag erwartet euch ein abwechslungsreiches Freizeit- und Ausflugsprogramm. Disco-, Party- oder Irish Music-Abende stehen auch auf dem Plan. Eure irischen Betreuer sind immer für euch da. An Wochenenden werden zusätzliche Ein- oder Zweitages-Ausflüge angeboten, für die ihr euch vor Ort anmelden könnt. Fast alle Teilnehmer des Gastfamilienprogramms wohnen in fußläufiger Nähe zur Schule oder auf jeden Fall in der Nähe einer Bushaltestelle, von der aus sie zur Schule fahren.

Im Rahmen des Intensivkurses erhaltet ihr an drei Nachmittagen pro Woche in jeweils zweistündigen Einheiten Spezialunterricht zu einem der folgenden Schwerpunkte:

  • Conversation and Speaking Skills: Der Konversationskurs fördert vor allem das freie Sprechen und Hörverständnis. in Gruppen- und Teamarbeiten fördert ihr eure Kommunikationsfähigkeiten.
  • Leadership & Innovation: Ihr erhaltet einen Einblick in die Schlüsseleigenschaften von effektiven Führungskräften und Innovatoren und untersucht Fallstudien von Führungskräften aus Bereichen, wie z. B. Wirtschaft, Bildung, Technologie, Sport oder Kunst.
  • English for the Workplace: In diesem Wahlfach erweitert ihr euren Wortschatz mit Elementen des Business English. Außerdem lernt ihr Lebensläufe und Bewerbungsschreiben zu verfassen, übt Interviewtechniken und simuliert Bewerbungsgespräche.
Bitte gebt schon bei Anmeldung an, welchen der beiden Nachmittagskurse ihr gerne für jeweils zwei Wochen belegen möchtet. (Die Prüfung ist vor Ort nicht möglich.)



Irland

Land der Geheimnisse und Widersprüche. Alle Klischees über Insel und Bewohner - sie stimmen bis in ihr Gegenteil: Modernste Computerfabriken stehen neben Cottages, in denen noch das Torffeuer brennt. Der Golfstrom wärmt das Klima - dafür schickt der Atlantik Wind und Regen. Natürlich gibt es Elfen und Feen - beileibe kein Grund, die Jungfrau Maria nicht mit katholischer Gründlichkeit zu verehren.

Geographisch ist Irland nur zwei Flugstunden von Deutschland entfernt. Was die Lebensart betrifft, liegen jedoch Welten zwischen deutscher Hektik und irischer Gemütsruhe. Als der liebe Gott die Zeit gemacht hat, hat er von Eile nichts gesagt, meint ein irisches Sprichwort.

Das Wetter in Irland zeigt sich zwar nicht oft von seiner besten Seite (beste Reisezeit: Juni bis September; wobei die touristische Saison im Juli/August ebenfalls ihren Höhepunkt erreicht). Eine Entschädigung für das ganzjährig feuchte Wetter ist jedoch die großartige landschaftliche Vielfalt, die durch mehr als 50 Grünschattierungen, Klippen, Berge, (Hoch-)Moore, Acker- und Weideflächen geprägt ist. Und fast überall finden sich Spuren der bewegten Geschichte Irlands und seiner zahlreichen bekannten Schriftsteller (Oscar Wilde, James Joyce und viele mehr).

Dublin

In Irlands Hauptstadt pulsiert das Leben. Zahlreiche Universitäten ziehen junge Leute aus der ganzen Welt an. Der Wirtschaftsboom der vergangenen Jahrzehnte hat der Stadt einen gewaltigen Sprung in die Moderne beschert, die noch immer gegenwärtige Wirtschaftskrise aber hinterlässt ebenfalls ihre Spuren im Stadtbild. Traditionelle Pubs stehen neben modernen Diskotheken, Tante-Emma-Läden neben Designershops. Mittendrin liegt als grüner Ruhepol St. Stephen’s Green, der Stadtpark, in dem Angestellte wie Studenten in den Pausen die Seele baumeln lassen.

Der Stadtteil Temple Bar mit kopfsteingepflasterten Gässchen und farbenprächtigen Pubs ist Dublins Kult(ur)viertel mit einem munteren Nachtleben.


Kursdauer: ab 2 Wochen
Kursgröße: max. 15 Personen pro Gruppe, internationale Zusammensetzung
Termine:

27.06./ 04.07./ 11.07./ 18.07.2021


Anreise/Abreise: Sonntag/Sonntag. Letzte Rückreise: 01.08.2021
Anzahl Unterrichtsstunden: 21 UStd. à 60 Minuten pro Woche

Vorkenntnisse: mind. Grundkenntnisse (A1)

Alter: 14–17 Jahre

Besonderheiten:
  • Hot Lunch-Gutscheine von Montag bis Freitag (45 € je Woche) für die Gastfamilienschüler, denen das Lunchpaket nicht ausreicht.
  • Ihr könnt für euren Aufenthalt auch einen Englischkurs mit Fußball, Rugby oder Reiten wählen.

Unterkunftsmöglichkeiten dieser Reise:
  • Gastfamilie
Unterkunft:

Im Doppelzimmer bei ausgesuchten Gastfamilien, Vollpension (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen, an Wochenenden alle Mahlzeiten mit der Gastfamilie, wenn kein Ausflug geplant ist; optional Hot Lunch-Gutscheine à 45 € je Woche), einziger deutschsprachiger Gast.

Eingeschlossene Leistungen:
  • Unterricht, Unterkunft und Erlebnisprogramm wie beschrieben
  • Einstufungstest
  • Willkommenspaket vor Ort mit Stadtplan
  • Unterrichtsmaterialien (zur Ausleihe)
  • Teilnahmezertifikat
  • Betreuung durch qualifiziertes Lehrer- und Betreuerteam
  • Fahrkarte für Bus & Bahn in Dublin (falls die Gastfamilie nicht in Fußnähe zur Schule wohnt)
  • 24-Stunden-Notruftelefon
Erlebnisprogramm:
  • ein bis zwei Halbtagsausflüge pro Woche
  • ein Ganztagsausflug pro Woche
  • Sport, z. B. Tennis, Badminton, Volleyball, Hip Hop
  • Workshops, z. B. Irish Dance, Music, Arts & Crafts
  • zweimal pro Woche Abendaktivitäten, z. B. Disco-, Barbecue-, Quiz-, Theatre- oder Harry Potter Night
Preise 2021 - Intensiv Schülersprachkurs in Dublin    
Y-DUB-I-GF 2 Wochen 1.550 €
Y-DUB-I-GF 3 Wochen 2.175 €
Y-DUB-I-GF 4 Wochen 2.775 €
Y-DUB-I-GF Verl.-Woche 700 €
     
Optionale Zusatzleistungen    
Zuschlag 5 x Hot Lunch Montag-Freitag* je Woche 50 €
Zuschlag für Besonderheiten bei der Ernährung (z. B. vegan, glutenfrei etc.) je Woche 25 €
Flughafentransfer** je Strecke 80 €
Flughafenbetreuung (falls UM) je Strecke 25 €

*ansonsten regulär Lunch Paket der Gastfamilie (kalt)
**Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei Personen reduziert sich der Transferpreis.

nach oben