Sprachschulen - Sprachreisen für Schüler

Viele unserer Partnerschulen liegen in schönen, sicheren und meist nicht von Touristen überlaufenen Gegenden. Oft handelt es sich um kleine private Einrichtungen, die sich auf Schülersprachferien spezialisiert haben. Sie gehören anerkannten, nationalen Sprachschulverbänden an (z. B. British Council in England).

Die Lehrer sind qualifizierte und erfahrene Pädagogen und in der Regel Muttersprachler. Sie gestalten den Unterricht besonders lebendig und abwechslungsreich. Konversation, Spiele, Interviews, Theatersketche, Videos und Teamwork stehen im Mittelpunkt.

Besonderheiten unserer Partnerschulen

  • Alle Schulen sorgen für eine gute internationale Mischung – die Schüler kommen teilweise aus über 30 verschiedenen Ländern.
  • Wir vermitteln keine deutschsprachigen Gruppen, sondern nur Einzelreisende. In den Oster- und Herbstferien kommen die Schüler überwiegend aus Deutschland, da nur sehr wenige andere Länder in dieser Zeit Ferien haben.
  • Wenn Sie von uns die Buchungsbestätigung erhalten, findet der gebuchte Kurs garantiert statt.