Corona-Virus und Sprachreisen

Stand: 14.12.2022

Die Einreisebedingungen aller Länder werden mit der dynamischen Entwicklung des Virus regelmäßig angepasst. Genaue Informationen und alle Details zu Einreisebedingungen finden Sie sowohl auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts, des Auswärtigen Amtes und deren App „Sicher Reisen“ sowie auf den jeweiligen Botschafts- oder Regierungs-Seiten der Länder. Selbstverständlich gilt es, bestehende Reisewarnungen zu beachten.

COVID-19-Impfung

Wir empfehlen allen Teilnehmenden unserer Sprachreisen vor Ausreise vollständig gegen COVID-19 geimpft zu sein. Aktuell gibt es in den meisten Ländern keine Pflicht zum Nachweis einer Impfung bei der Einreise. Dies kann sich allerdings jederzeit und auch kurzfristig wieder ändern.

Die Unterkunft bei einer Gastfamilie ist in der Regel möglich, ohne dass vorher nach dem Impfstatus gefragt wird. Die Einhaltung der gängigen Hygieneregelungen sollten selbstverständlich sein.

Ob während der Reise, im Unterricht, während des Freizeitprogramms und in den Unterkünften Masken getragen werden müssen, legen die Partnerschulen je nach Vorgabe der Behörden des jeweiligen Ziellandes fest.

Insgesamt ist das Risiko, schwer an Corona zu erkranken, für Ungeimpfte wesentlich höher und wir alle möchten natürlich dieses Risiko der Teilnehmenden minimieren. Sollte es vor Ort zu einer Erkrankung durch das Corona Virus kommen, gilt zu beachten, dass die Teilnahme am Programm aufgrund der Isolation nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich ist. Bitte beachten Sie weiterhin, dass in diesem Falle auf eine Teilerstattung der Programmgebühren kein Anspruch besteht. Wir empfehlen daher den Abschluss einer Reiserücktritt- und Abbruch Versicherung.

Impfnachweis erforderlich

Für die Teilnahme an diesen Reisen ist der Nachweis einer vollständigen Covid-19 Impfung Voraussetzung:

Weitere Informationen

Auf den folgenden länderspezifischen Seiten finden Sie weitere Informationen:

Rückreise nach Deutschland

Was Sie zur Wiedereinreise nach Deutschland beachten müssen, finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums.

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Sie erreichen uns per Mail: sprachreisen@cdc.de oder per Telefon: +49 (0)221/16 26-289

Bitte beachten Sie unsere Bürozeiten:

Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen telefonisch gerne von Montag bis Freitag zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung zur Verfügung.