Mareen S. - San Francisco

Mareen S. würde ihre Sprachreise nach San Francisco auf jeden Fall wiederholen


Die zwei Wochen in San Francisco waren eine fantastische Zeit, sie sind wie im Flug vergangen. Ich habe wahnsinnig viele Leute aus aller Welt kennengelernt und dadurch auch viele verschiedene Eindrücke und Blickwinkel gewonnen.

Ein Highlight war sicherlich, dass genau zu der Zeit die "San Francisco Giants" zum ersten Mal seit 56 Jahren, und zum ersten Mal überhaupt, seit sie in San Francisco ansässig sind, die World Series im Baseball gewonnen haben. San Francisco stand Kopf und alle haben gefeiert. Ein wahnsinniges Glück, genau zu der Zeit dort zu sein. Sehr zu empfehlen ist auch eine "Bike the Bridge"-Tour und natürlich der Besuch auf Alcatraz.

Beim "Bike the Bridge" durfte ich beide Wetterextreme erleben, auf dem Hinweg dichter Nebel, so dass die Brücke kaum zu sehen war, auf dem Rückweg dann klare Sicht und schönsten Sonnenschein. Der Besuch auf den Twin Peaks bietet bei gutem Wetter einen fantastischen Blick auf San Francisco und die Bay Area, dort sollte man auf jeden Fall mal vorbeischauen.

Mit einer Freundin aus der Schule war ich im Musical, es wurde "West Side Story" aufgeführt. Sicher mit 99$ nicht das günstigste Vergnügen, aber die Aufführung mit einem Broadway Cast war ihr Geld auf jeden Fall wert.

Die Unterkunft (Vantaggio Cosmo Residence) war soweit in Ordnung. Es war sauber, größtenteils waren die Mitarbeiter freundlich und hilfsbereit. Das amerikanische Frühstück ist gewöhnungsbedürftig, es gibt süße Cornflakes und andere süße Kleinigkeiten wie z.B. Kuchen oder Muffins. Aber da man im Zimmer einen Kühlschrank hat, kann man sich auch Brot und andere Leckereien besorgen. Im Zimmer stehen auch Geschirr und Besteck zur Verfügung, dass man dies aber zum Frühstück mitbringen muss, wird einem leider nicht gesagt, man merkt es dann am ersten Morgen :-)

Die Lehrer und Verantwortlichen in der Schule waren alle sehr nett und hilfsbereit. Die Lage der Schule ist super, mitten im Zentrum, so dass man zum Lunch entweder die täglich wechselnden Angebote der Caféteria nutzen kann, oder aber rausgehen kann, um dort etwas zu essen oder vielleicht auch shoppen zu gehen :-)

Wenn ich noch einmal die Gelegenheit hätte, würde ich die Reise auf jeden Fall wiederholen. Und wer die Chance hat, etwas länger zu bleiben, sollte diese nutzen, denn es gibt in Kalifornien noch so viel zu entdecken, man kann auch sehr interessante Ausflüge zu Nationalparks etc. buchen.

Mareen S.

nach oben