Greta J. - Canterbury

Greta J. (12 J.) war von dem Schulgebäude beeindruckt, welches an Hogwarts erinnert

Großbritannien Greta J. - Canterbury

Als ich zum ersten mal an der Schule ankam, habe ich gedacht, dass es ein Schloss ist! Es ist ein riesiges altes Gebäude, welches an Hogwarts erinnert und ich habe mich sofort wohl gefühlt.

Am Abend kamen die anderen Schüler von ihrem Ausflug zurück und ich habe schnell neue Freunde gefunden. Über die zwei Wochen verteilt haben wir viele Ausflüge gemacht. Wir waren zum Beispiel in London und Brighton, haben aber auch Halbtagesausflüge gemacht, wie Potterypainting oder Freizeit in Canterbury. Nachmittags, nach dem Unterricht, hatten wir Freizeitprogramm. Da konnte man jeden Tag zwischen mehreren Optionen, wie Sport, Kunst, Bollywooddancing oder verschiedenen Workshops, entscheiden. Manchmal konnte man auch einfach mit seinen Freunden nach Canterbury gehen.

Der Untericht morgens war lustig und cool, aber man hat trozdem viel gelernt. Ich hatte einen sehr netten Lehrer und das Niveau der Klasse entsprach meinem. An meinem letzten Tag hatten wir ein Barbecue, welches es einmal die Woche gab, und eine Disco. Während dem Barbecue zogen alle die gingen, einschließlich mir, T-shirts an, die wir am Tag davor gestaltet hatten und ließen alle unterschreiben. Das ist eine sehr schöne Erinnerung an die beiden Wochen! Die Disco war echt cool und ging lange, doch dann mussten wir uns voneinander verabschieden. Es liefen viele Tränen, aber ich habe die Kontakte und Adressen und schreibe regelmäßig mit meinen Freunden.

Es waren sehr schöne Wochen und ich habe eine gute Erfahrung gemacht!

nach oben